Freier Eintritt in die Autostadt für alle Summercamper!

2017-04-19T14:40:10+00:00 19.04.2017|
Die Autostadt in Wolfsburg muss man gesehen haben! Unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ macht die weltweit einmalige Kommunikationsplattform von Volkswagen die Welt des Bullli-Herstellers und das Thema Mobilität für jeden Besucher erlebbar. 35 Millionen Gäste haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört.

Das Spektrum an Möglichkeiten und Attraktionen ist gigantisch. Weit über die Tore Wolfsburgs hinaus sichtbar sind die Wahrzeichen der Autostadt – die Autotürme. In den 48 Meter hohen Zylindern mit vollautomatischen Regalen werden täglich durchschnittlich 500 Autos ausgeliefert, nachts werden sie eindrucksvoll illuminiert. In acht architektonisch beeindruckende Pavillons im Zentrum der Parklandschaft wird die Philosophie der einzelnen Marken von Volkswagen inszeniert– mal sachlich, mal spielerisch, temperamentvoll oder künstlerisch. So unterschiedlich wie die Fahrzeugmarken sind die Architektur der Pavillons und die Exponate und Installationen in den Gebäuden. Natürlich ist auch die Mutter des Bullis – VW Nutzfahrzeuge – mit einem eigenen Pavillon vertreten. Nicht weniger spektakulär ist das Zeithaus. Es bietet eine Reise durch die Automobilgeschichte. Gezeigt werden Meilensteine, und Design Ikonen aller wichtigen Epochen der Entwicklungsgeschichte des Automobils. Wer selbst aktiv werden will, ist auf dem Außengelände der Autostadt gut aufgehoben. Hier locken Sicherheitstrainings, Ausfahrten auf dem Geländeparcours und vieles mehr.

Während der gesamten Dauer des Bulli Summer Festivals ist der Eintritt für alle Summercamper kostenlos (das Summencamp-Einlassband dient als Eintrittskarte), für alle Anderen gelten die fairen Eintrittspreise. Ob Summercamper oder nicht, einen Besuch in der Autostadt, darf man sich nicht entgehen lassen.